test2

GERAde erBLÜHT

Text Ulla Spörl, Fotos Frank Rüdiger

Edition Spörlstein Gera
ISBN 978-3-00-028655-1


 

46511_1_lightbox_gera_blueht_bigpic_2Der Bildband beschäftigt sich eingehend mit der grünen Seite der Otto-Dix-Stadt Gera. Ob als Naherholungsgebiet, „grüne Lunge“, öffentlicher Veranstaltungsort für Sport und Kultur oder aber als privates Refugium für einen erholsamen Rückzug – die Natur in und um Gera spielte und spielt eine nicht zu unterschätzende Rolle im Alltag ihrer Einwohner. Auch Geras Besucher wissen nicht erst seit der BUGA 2007 die grüne Stadt zu schätzen.

Der Fotograf Frank Rüdiger und die Autorin Ulla Spörl haben eine optisch ansprechende und inhaltlich informative Publikation erarbeitet, die sich erstmals mit der grünen Facette Geras beschäftigt. Neben repräsentativen Farbfotos stellen sie Geschichten und Geschichtliches zu den aufgeführten Arealen vor. Aufgelockert durch aufschlussreiches historisches, zum Teil noch nie veröffentlichtes Bildmaterial geben sie Hinweise auf Ausflugsziele und Sehenswertes, zeigen interessante Villen, Brunnen oder Plastiken und ergänzen das Ganze mit regionalen Sagen.

Als buntes Kaleidoskop rückt das Buch einerseits schon Bekanntes wieder in das Gesichtsfeld, zeigt neue Blickwinkel auf und macht möglicherweise neugierig auf eigene Entdeckungen in einem Gebiet, das man längst zu kennen glaubte. Zudem enthält es eine Fülle an Informationen und Daten, sodass es durchaus den Anspruch eines Nachschlagewerkes zur „grünen“ Stadtentwicklung Geras erheben kann.